Melanie Hinz – Nie Genug – Buchempfehlung

Melanie Hinz - Nie genug - CoverKurzbeschreibung (Amazon):
Schokolade zum Frühstück ist kein Dauerzustand gegen allgemeinen Frust. Und von attraktiven Männern beim Kauf selbiger über den Haufen gerannt zu werden, verdoppelt die Frustration nur. Vor allem, wenn man dabei so aussieht, als wäre man gerade aus dem Bett gestiegen, weil man das genau genommen sogar ist.
Doch was passiert, wenn sich dieser Mann als guter Freund der ehemals besten Freundin rausstellt und man ihn ausgerechnet dann wieder trifft, wenn man gerade keine Hose trägt? Kann es noch schlimmer kommen? Offensichtlich, denn jetzt will mir dieser Kerl namens Sam erzählen, er fände mich sexy. Mich, Emma Lennartz. Die heimlich erotische Romane schreibt und in der Realität alles andere als eine Sexbombe ist. Der Typ muss den Verstand verloren haben.

Derzeit versuche ich mich ein wenig als „Genre“-Hopperin. Einen Ausflug ins Fantasy- und Krimi-Genre habe ich schon gewagt und war vor allen Dingen von letzerem recht begeistert. Also habe ich mich gefragt, „Warum nicht mal einen erotischen Liebesroman versuchen?“.
Gesagt, getan! Und ich muss sagen: Wenn alle erotischen Liebesromane so geschrieben sind wie die von Melanie Hinz, dann habe ich bisher echt etwas verpasst!
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, die Liebesszenen sind sehr explizit – aber niemals vulgär – und was mir besonder gefallen hat: es gab tatsächlich eine richtig schöne Rahmenhandlung und die Charaktere waren so sympathisch, dass sie einem fast schon ans Herz gewachsen sind.
Für mich ist Melanie Hinz eine echte Entdeckung und ich werde ihre anderen Bücher mit Sicherheit auch noch lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.