„Schmetterling, Du kleines Ding…“

Admiral - Flügelunterseite

Admiral – Flügelunterseite

Bei den Streifzügen durch mein ganz persönliches Paradies, habe ich immer sehnsüchtig den Schmetterlingen hinterher geschaut, welche stets einen Flügelschlag schneller als die Kamera waren.

In der vergangenen Woche war mir das Glück aber hold, denn sowohl der „Admiral“ als auch der „C-Falter“ haben sich bereitwillig von mir ablichten lassen.

Der „Admiral“ ist leicht zu erkennen: Er hat eine rot bis orange gefärbte Bänderung auf den dunklen Flügeln, die an einigen Stellen weiße Flecken aufweisen. Seine Spannweite beträgt 4 bis 6 cm.

Der „C-Falter“ verdankt seinen Namen einem kleinen weißen C auf der Unterseite seiner Flügel. Er erreicht etwa 5 cm Spannweite.

Admiral

Admiral

C-Falter - Vorderansicht

C-Falter – Vorderansicht

C-Falter

C-Falter

Admiral

Admiral

Admiral - Flügelunterseite

Admiral – Flügelunterseite

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.